Jump to content
  1. Neu hier? Immer einlesen auf Science-fitness.de

  2. Blutspenden in HSD

  3. Frage zu Aufwärmsätzen

  4. Kortisoninfusion während der HSD

  5. HSD Ende offene Fragen

  6. Frage zu HSD: Kohlenhydrate aus Obst und Gemüse


Neu hier? Immer einlesen auf Science-fitness.de



  • Beiträge

    • Da kommt leider nicht viel an kcal dabei herum. Es sei denn du tauscht deinen Stuhl gegen ein Laufband Die einzelnen Aktivitäten sind alle nicht so wichtig, wenn die unter einer gewissen Intensität bleiben. Daher ist die Grundregel 30-33 x Körpergewicht auch oft anwendbar.   Ohne zusätzliches Training wirst du bestimmt bei ca. 2600 - 2800 kcal herauskommen.  
    • Hi Johannes,    vielen Dank für die Antwort.    Hätte ja zumindest gedacht, dass die 8 Stunden Arbeit wenigstens mit einfließen ;-)   Danke Dir!   Gruß Flo
    • Hi Flo, so Dinge wie sitzen oder Auto fahren gibst du einfach gar nicht ein. Das verbraucht praktisch nichts und geht ohnehin in der Berechnungsungenauigkeit unter. Sobald du im Haushalt aktiv arbeitest, kommen Schritte zustande.
    • Hallo,   tolles Forum hier.    Ich (40 Jahre, 173cm, 87 kg, 29% KFA) habe mal eine Frage zum Kalorienrechner. Mit der Suchfunktion habe ich leider nichts gefunden.    Ich kann ja dort meine Schritte eingeben. Wie sieht es denn mit den anderen Aktivitäten/Arbeiten aus. Ich sitze 8 Stunden am Schreibtisch und arbeite nur mit dem Kopf. Hinzu kommen ja noch andere Aktivitäten, die ebenfalls kcal verbrauchen, wie Auto fahren, Haushalt etc. Wie gebe ich dass denn ein.    Würde mich über eine Antwort freuen.    Besten Dank. 
    • Du trainierst prinzipiell genauso... nur etwas weniger, so dass du halt die Muskulatur hältst, aber nicht weiter aufbaust. (Wieviel jemand individuell weniger trainieren kann, um nicht abzubauen, kann man so pauschal nicht/schwer sagen, obwohl es grobe Richtwerte gäbe.)   Üblicherweise stoßen die Meisten sowieso an natürliche Grenzen (auch weil Viele bspw. nicht mehr/häufiger trainieren können/wollen), so dass man sich da IMHO nicht noch weiter künstlich beschränken sollte, in Hinblick auf Gesundheit und den Nutzen für das weitere Leben.
×
×
  • Neu erstellen...