Jump to content

Raphael

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    97
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

Raphael hat zuletzt am 3. Februar gewonnen

Raphael hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Letzte Besucher des Profils

2,527 Profilaufrufe

Raphael's Achievements

Mitglied

Mitglied (2/4)

450

Reputation in der Community

  1. https://science-fitness.de/supplements Hier findest Du Empfehlungen und Bezugsquellen. Der große Vorteil ist, dass hier auf der Seite alles zu finden ist.
  2. Wenn Du ein Kombiprodukt findest, dass exakt die Werte bietet, die Du brauchst, sehe ich nichts, was dagegen sprechen sollte.
  3. Von denen hab ich mein Calcium. Die Empfehlung wäre, genau zu schauen, welche Mengen wovon gebraucht werden und dann bei verschiedenen Herstellern einkaufen.
  4. Raphael

    Weg zur schlanken Figur

    Fazit 2023 Im Juni bin ich dieses Jahr mit der HSD gestartet und habe ca. 11 kg abgenommen (115 kg auf 104 kg) habe danach eine gewisse Periode des Haltens umgesetzt und moderater Diät (104 kg auf 102 kg) und anschließend die Erkenntnisse aus der HSD und Tips aus verschiedenen Büchern meine Ernährung so gestaltet, dass ich außerhalb eines „Diätmodus“ von 102 kg auf 94 kg gekommen bin. Insgesamt habe ich 21 kg in den letzten 6 Monaten verloren und damit den Gewichtsaufbau ab Juli 2018 korrigiert.
  5. Viel Erfolg Vielleicht ist der Abnehm-Guide für Dich hilfreich: https://shop.science-fitness.de/Der-ultimative-Abnehmen-Guide-UAG/GD10004
  6. Also man kann die KH auch aus Gummiebärchen und Cola bekommen Der Blutzuckerspiegel soll bei einem Refeed ja gerade nach oben gehen. "Isst du viele Kohlenhydrate, steigt sowohl dein Blutzucker- als auch dein Insulinspiegel. Deine Fettzellen produzieren wieder mehr Leptin und die Glykogenspeicher in Muskeln und Leber füllen sich." https://science-fitness.de/abnehmen/refeeds-cheatdays https://science-fitness.de/listen/kohlenhydratreiche-lebensmittel-liste
  7. Glückwunsch zu den drei Kurzen, muss einfach auch mal sein :-)
  8. Manchmal scheinen eMails unterzugehen. Das Problem habe ich privat mit meinen eMails auch ständig. @Johannes
  9. Raphael

    Mutti wills wissen

    Großen Glückwunsch von meiner Seite aus! Kurier Dich aus und genieß die Feiertage :-)
  10. Es gibt keine Einwände gegen eine schnelle Diät, ganz im Gegenteil. Gerade wenn die Threaderstellerin sagt "ich weiß, dass eine schnelle Abnahme für mich definitiv am sinnvollsten ist." "Die breite Bevölkerung ist sicher: Schnelles Abnehmen ist schlecht. Schließlich führe das unweigerlich zum Jojo-Effekt und einem eingeschlafenen Stoffwechsel." "Entgegen der weit verbreiteten Annahme, ein langsamer Gewichtsverlust wäre besser für die langfristige Abnahme als ein schneller, zeigt zum Beispiel ein Review von Astrup einen positiven Zusammenhang zwischen der Gewichtsabnahme in den ersten 2-4 Wochen und dem Gewichtsverlust nach 1-5 Jahren (siehe Abb. 1). Wer zu Beginn der Gewichtsabnahme viel Fett verliert, steht demnach auch langfristig besser da." https://science-fitness.de/abnehmen/schnell-abnehmen Das Problem ist hier offensichtlich nicht die Gewichtsabnahme, die erfolgreich funktioniert hat, sondern die Zeit nach der Diät und damit vermutliche alte Ernährungsmuster und Gewohnheiten. Es geht bei @sina28 nach der Diät darum, das Gewicht zu halten, nicht um die Frage, ob eine schnelle Diät falsch wäre: https://science-fitness.de/abnehmen/jojo-effekt Das Hauptproblem ist aus meiner Sicht, dass man nach der Diät denkt "Puh, geschafft!", jetzt kann ich endlich wie vorher essen. Das ist der Fehler. Im Text zum Jo-Jo-Effekt schreibt @Johannes "Bessere Ernährungsgewohnheiten nach der Abnahme weiterführen." Das ist der Schlüssel. Wichtig scheint mir zu sein, aus der Diät etwas über die Ernährung mitzunehmen, zu lernen, und Gewohnheiten zu etablieren, die dann beibehalten werden. Zum Beispiel eine erhöhte Proteinzufuhr oder mehr Gemüse, das muss jeder schauen. Man könnte sich für die Zeit nach der Diät FEL ansehen, das kann unterstützend helfen: https://fitness-experts.de/fitness-experts-lifestyle @sina28 in der FAQ zur HSD steht, dass die HSD für Veganer nicht empfohlen wird. "Als Vegetarier ist die HSD gut machbar. Anstatt auf Fleisch und Fisch greifst du dann vor allem auf Milchprodukte, Ei, Tofu und Eiweißpulver zurück. Veganern raten wir von der HSD ab. Es bleiben einfach zu wenige Lebensmittel übrig." https://fitness-experts.de/hsd
  11. Raphael

    Frohe Weihnachten

    Ich wünsche der Community schöne Weihnachten und einen ebenso guten Rutsch! Lasst Euch die Weihnachtsgans schmecken, abnehmen könnt Ihr wieder 2024 :-D
  12. Raphael

    Weg zur schlanken Figur

    Mal sehen, was die Jahresbilanz in einigen Wochen sagt.
  13. Ich kenne eigentlich nur Modelle, wo man BCAA während der Fastenphase nimmt. https://science-fitness.de/abnehmen/intermittent-fasting-leangains-methode https://science-fitness.de/supplements/bcaas Wurden die Erkenntnisse aus diesen Artikeln bei der Planung mit einbezogen?
×
×
  • Neu erstellen...