Jump to content

Rocketmonk

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    306
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

Rocketmonk hat zuletzt am 6. Februar gewonnen

Rocketmonk hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Münster

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Rocketmonk's Achievements

Fortgeschrittenes Mitglied

Fortgeschrittenes Mitglied (3/4)

73

Reputation in der Community

  1. Wie funktioniert das denn? Willst du nur Supplemente zu dir nehmen? Ich war im Defizit mit Omega drei und an NTT bei 23g Fett? Kohlenhydrate kann man auch je nach Gestaltung unter 30g bleben aber ich kann mich @MiMi@tilnur anschließen. Du musst einen gangbaren Weg für dich finden.
  2. Es gibt Programme wie die HSD, bei der du eher an die 1000kcal rangehst und nebenbei auch hart trainierst. Mit dem angesprochenen Defizit und der geringen Zufuhr an KH ist das Training aber kein Spass. Damit nimmst du schnell ab und erhälst möglichst viel Muskelmasse. Aber ich kann mit @Robkay nur anschließen. So läuft das Spiel und es ist ein Marathon und kein Sprint.
  3. Entwicklung ist top und die Fotos hoffentlich Motivation genug um weiter zu machen.
  4. Rocketmonk

    Katja´s Log

    Nimmst du eigentlich kein Omega 3? Ist mir gerade beim Rezepte studieren aufgefallen.
  5. Nachdem ich wieder Motivation gefunden habe habe ich mich für eine HSD2 als Kickstart entschieden. Je nach Lust und Laune zwei oder evtl. sogar vier Wochen. Gewicht war um die 85Kg Kfa zwischen 20% und 22%. Trainingstage Dienstag und Freitags Kraftwerte / leider stagniere ich hier und finde keine Kontinuität / Würde ich konsequent trainieren und essen müsste ich schon bei mittleren fortgeschrittenen Werten sein: KB: 90Kg BD: 60Kg RU: 60Kg KH: 90Kg SD: 40Kg KLZ: 8 (Im ersten Satz / Danach muss ich mit kurzer Pause auf 6/2 und 5/3 abstocken, da die Bewegung zu dynamisch wird und nicht sauber) Mal sehen wie das mit Adherence und allem anderen klappt und meine Laune die Diät verträgt.
  6. Ausdauersport wird im Rahmen der HSD nicht empfohlen, da es das Programm nicht vorsieht. Bei deinem Gewicht musst du schon selber wissen ob du laufen / joggen kannst und vor allem was dir Spass macht. Cardio ist grundsätzlich gut um zusätzliche Kalorien zu verbrennen und deinen Körper an Bewegung zu gewöhnen allerdings nicht im Rahmen eines hohen Kcal Defizits. Du wirst die größten Erfolge aber mit langfristiger Ernährungsumstellung haben ohne Fastfood und Co.
  7. Rocketmonk

    Log - Amir

    Gute Leistung und viel Erfolg weiterhin.
  8. Ich versuche erstmal mit einem 2er Split mit drei Traininigseinheiten meine Kraftwerte mit Erhaltungskalorien (ca. 2300 kcal) zu stabilisieren und mich bei bei Übungsausführung wohl zu fühlen. Aktuell habe ich bei allen Übungen abgestockt. Ist nicht viel, fühlt sich aber besser an. Sobald ich das Gefühl habe sauber zu sein erhöhe ich wieder. Sobald das geschafft ist werde ich gucken worauf ich Lust habe. Evtl. HSD oder wenn es mit der Ernährung nicht klappt oder wenn ich endlich mal konsequent bleibe die Rekomposition. Beides funktioniert bei mir, allerdings bleibt Adherence und Trigger Food mein größtes Problem. Sieht man ja auch am Log, das ich immer zu- und abnehme. Aber ein paar Bierchen mit Kumpels und ungesundes Essen werde ich mir nach 2 Jahren Lockdown sicherlich im Sommer wieder mal gönnen. Da heisst es vorbereitet sein.
  9. Das Krafttraining dient dem Erhalt von Muskelmasse und soll zusammen mit den Refeeds die Proteinsynthese fördern, sowie deinen Körper Entspannung geben. Bei deinem Gewicht sprechen wir da von 130g KH an Refeed Tagen zu den 30g KH die du auch so zu dir nehmen kannst. Mit einem sauberen Refeed mit Kartoffeln, Haferflocken oder Joghurt mit Früchten oder was es sonst alles gibt sollte das doch gut klappen. Versuch an den Tagen die Dinge zu essen auf die du Heisshunger hast. Ich mache mir beispielsweise aus Haferbrei und Proteinpulver mein eigenen HIghprotein Griesspudding. Schmeckt besser als das Zeug aus dem Laden und erfüllt den Zweck (auch wenn man ja möglichst unverarbeitete Lebensmittel konsumieren sollte). Hast du dir mal den Heimtrainingsplan angesehen? Zu deinem Omega 3 Konsum. Passt das? Bei mir waren es immer 10 Kapseln a 1,34g von TNT. "Was mir tatsächlich hilft ist mehr/häufiger zu essen. Ich denke hier an die leckeren kalorienarmen Sachen, z.b Salat. " Was daran lecker ist verstehe ich bis heute nicht. Gesünder ja, lecker in Kombination mit Fetten und Eiweiss (Feta, Hähnchenbrust, Dressing und ein paar Nüssen), aber pur finde ich Salat persönlich eher langweilig. Hast du mal IF probiert? So kannst du zwei größere Portionen essen was manchmal hilft anstatt drei kleine.
  10. KFA und Gewicht dank Weihnachten leicht gestiegen (86Kg und ca. 22%) . Dank Erkältungen habe ich keinerlei Fortschritte sondern eher Rückschritte bei den Kraftwerten gemacht und Stressbedingt wenig trainiert. Ich arbeite weiter an dem Ziel eines KFA von 15% was wohl in etwa ein Gewicht von 79 Kg entspricht.
  11. Würde ich jetzt nicht pauschal sagen. Du kannst auch mit dem XPlode at Home Plan gute Ergebnisse erzielen. Lies dich mal unter dem Link von Johannes ein und guck wie du zurecht kommst. Anfangen und Beständigkeit sind die Stichworte. und die Ernährung.
  12. Bisher keine Bewegung auf der Gewichtsseite. Gewichte entsprechend Plan gesteigert.
  13. Hi, erstmal viel erfolg und dran bleiben: Wenn ich mir deine Werte ansehe "Meine Daten: 35 Jahre, 185 cm, 85 kg, Kraftwerte: untrainiert, KFA 16 %" bist du aus meiner Sicht weit entfernt von einer ungesunden Ernährung oder. Als Startpunkt ideal. Du solltest mit einem vernünftigen Plan (XPlode One) Zuwächse haben und deinem Fotoideal näher kommen. Wichtig ist das du dran bleibst.
×
×
  • Neu erstellen...