Jump to content

_-Martin-_

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2,763
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    32

_-Martin-_ hat zuletzt am 25. September 2023 gewonnen

_-Martin-_ hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über _-Martin-_

  • Geburtstag 09/17/1991

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

5,101 Profilaufrufe

_-Martin-_'s Achievements

Profi Mitglied

Profi Mitglied (4/4)

511

Reputation in der Community

  1. Sonntag - Fahrrad fahren 2h 650hm eher schweres Training mit den Jungs es hieß mal wieder wir fahren entspannt und kaum Berge Montag - Oberkörper (Krafttraining lässt schwer zu wünschen übrig) DBIP 55x 7 6 6 5 PUp 93x 5 4 4 3 Dienstag - Langer Lauf 75 min Zone 2 Laufen 1 - 12 1:15:00 1:15:00 11.01km 6:49 158dbpm 168bpm Penibel auf den Puls geachtet um in Zone 2 zu bleiben. Die erste halbe Stunde hatte ich wieder leichte Magenprobleme Tomatensauce ist nicht gut aber irgendwann wird ers wohl kapieren !
  2. Neu 2 x Tischtennistraining gehabt mit neuem eigenen Schläger, um mal wieder was anderes zum Ausdauer und Kraftsport hinzuzufügen. Ansonsten Trockenbau in der Küche muss auch als Trainingseinheit zählen. Heute geh ich wieder Laufen es hat zu arg geregnet und ich bin aus Zucker hmm
  3. Zone 3: 30min 5,25km 5:43/km 173bpm Heute 2h Pausiert nach dem Essen, kleiner Kaffee und noch ein kleines Müsli das die Brühe aufsaugt War besser aber noch nicht perfekt. Die Beine merk ich langsam auch ein wenig
  4. Heute wieder gelaufen. Brot und Tee halbe Stunde vorher gegessen. Resultat war Sodbrennen des Todes am oberen Limit wenn ihr versteht was ich meine Ich weis jetzt nicht ob es den Puls hoch treibt wenn man fast brechen muss aber es würde es erklären. Hatte gehofft Tee wäre besser für meinen Magen als Kaffee dem war wohl nicht so. Montags hatte ich 12Uhr Mittagessen und dann um 17Uhr ohne weiteres im Bauch war alles gut beim Laufen. 45min 7km 6:20/km 166bpm
  5. Das war der höchste Wert den ich bei Intervall läufen hatte bei denen ich gesprintet bin . Mit Brustgurt falls du das meintest. 32 Jahre. Bin vermutlich Hochpulser. Genau das habe ich bei meiner Garmin gemacht, da kommen die Werte her. Also ich hab nochmal geguckt bin in der Zeile verrutscht Sorry! es waren: 7km 40min mit 5:49 und 169bmp also schon mehr Zone 3. Locker Unterhalten weis ich nicht ob es so locker dann wäre müsste ich mal ausprobieren
  6. Danke Danke. War ja der zweite Marsch im Mai war der erste mit 72,5km von daher wusste ich was für Schmerzen kommen. HFmax ist bei 204bpm und Ruhepuls so bei 64 die Zonen laut meiner Garmin demnach bei: Zone: 134 - 149 - 50% Zone: 149 - 163 - 61% Zone: 163 - 176 - 71% Zone: 176 - 191 - 80% Zone: 191 - 204 - 91% So erster Lauf mit den neuen Schuhen war gut. Montag: Zone 2: Leichter Lauf: 8km 40min mit 5:40/km und 164 bpm Mittwoch: Oberkörper OHP 30,0x 8 8 8 Tz 20,0x 15 15 15 13 12 Fly 20,0x 15 15 13 12 Pullup 95,0x 5 4 4 3 Bz 12,0x 15 13 9 8 6 SH 10,0x 8 6 5 5 Facepull 30,0 12 12 12
  7. Salomon Aero Glide mit viel Dämpfung aber sind noch nicht da also kann noch nichts berichten
  8. ich habe einfach mal was höheres eingestellt um zu sehen was passiert kann auch sein dass er mir ganz schnell anzeigt unrealistisch Auf jedenfall hab ich mal neue schuhe bestellt ;D
  9. Day - 33 Gewicht / Bauchumfang: xx xxxxkg / xxxx cm Essen: 2500Kcal 180P Run - Garmin Coach 21k Hab mir gedacht den Garmin Coach fürn Halbmarathon aufleben zu lassen. 16Wochen - 4 Trainings - ZielPace 4:44min/km Heute Einführungslauf 10 min
  10. Ja genau in Frankfurt am Main. Ja gut mein Kumpel war/ist auch out of order das gehört wohl dazu
  11. Ich hab um die 8 ~17-25km strecken gemacht 2x +30 und einmal 40 plus die Alpen Überquerung im August und September gemacht also Vorbereitung war da.
  12. Megamarsch leider wieder nicht geklappt. Es liegt wohl am Asphalt und Beton der Streckenzusammensetzung. Während ich meistens in Wald und Wiesen wandere ist eben beim Megamarsch gerade am Anfang nur Beton und Asphalt, das vertragen meine Füße wohl überhaupt nicht. Sprich selbes Schmerzverhalten wie beim ersten evtl. 10km später sprich Training und Stöcke haben wohl ein bisschen was gebracht aber noch nicht genug. Ab Km 50 musste ich mich wieder hart zusammen reißen und ab km 60 musste ich mich opfern damit mein Kumpel mich zurück lässt was er freiwillig nicht wollte also habe ich den Marsch für beendet erklärt. Seine Füße sind wohl aus Eisen er hat die 100km durchgezogen ! Also Resümee ich werde 15kg abnehmen und versuch es dann nochmal Workout: Übung W1 W2 W3 S1 S2 S3 S4 DB.Incline Press 27,5x5 27,5x5 27,5x5 Pullup 4 4 4 DB.Press 12,0x12 12,0x12 12,0x12 Row 60,0x8 60,0x8 60,0x6 Sc-Bz 21,0x12 21,0x10 21,0x9 Ük-Tz 30,0x12 30,0x10 30,0x10
  13. Das ist für mich prinzipiell niedrig und ich muss mich drauf konzentrieren so langsam zu laufen. Ist also der Leichte Bereich für mich. Meine Laktatschwelle ist so bei 172 rum. Und den Halbmarathon bin ich ja mit 180-190 durchgelaufen. Day - 22 - Recomposition Gestern ziemlich Muskelkater vom Krafttraining bekommen. Heute auch noch vom Laufen . Heute noch mal strikteres Essen und morgen gehts auf die Wasen da kommt das essen in flüssig :D. Gewicht / Bauchumfang / Gesamtesdefizit xx / xx / -15500kcal Essen:
  14. Day - 21 Gewicht / Bauchumfang: -15500kcal 91,90kg / 100,7 cm Essen: Workout: Running 60min - Ø160bpm Walking 60min - 5,5kmh
×
×
  • Neu erstellen...