Jump to content

ben345

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von ben345

  1. Danke für euer Feedback. @Johannes @Ghost

    Am 12/26/2021 um 8:04 AM schrieb Johannes:

    50 % des Arbeitsgewichts auf die Stange und dann in die unterste Position squatten und dort halten. Bewusst gegen das Einrunden halten.

    Ich mache fast das gleiche, nur ohne Stange, dafür noch mit kleiner Aufwärts- und Abwärtsbewegung, habe das Gefühl, dadurch wird mehr gedehnt. Ist es mit Stange besser?

     

    Neues Video: https://www.youtube.com/watch?v=OkipvIFDUD0

    Letztes Mal waren es 40KG, habe mich jetzt langsam in 2,5er KG Schritten an 60KG rangetastet und nicht mehr so tief gebeugt.

     

    Soweit ich es verstanden habe, ist ein Butt Wink letztendlich Bewegung im Rumpf. Ein bisschen Bewegung im Rumpf beim Kniebeugen ja okay, im Gegensatz zum Kreuzheben, wo sich der Rumpf nicht bewegen darf.

     

    Wie kann ich selbst beurteilen, ab wann ein Butt Wink problematisch wird? In jedem Material (Englisch+Deutsch), was ich finde, werden nur extrem Beispiele gezeigt.

  2. Hallo,

    Habe ich einen Butt Wink? Ich vermute, ich gehe zu tief runter, aber der Rücken rundet auch schon am “Schenkel tiefer als parallel” Punkt ein oder?

    Squat:

    https://www.youtube.com/watch?v=D8iKYsbRWEg

     

    Jetzt probiere ich erstmal den Rücken beim Gomblet Squat nicht einzurunden, wie es Athletic Aesthetics in dem Video ab 5:45 zeigt:

    https://youtu.be/3uXzf6aRPag?t=343

     

    Mein Gomblet Squat:

    https://www.youtube.com/watch?v=SufziddbCVs

×
×
  • Neu erstellen...