Jump to content

Stagnation.wo ist der Fehler?


John

Empfohlene Beiträge

Hey,

ich bin John

37j

178cm

81,2kg

20% kfa

40% muskelanteil

ich trainiere nach dem Hsd gym Plan und betreibe kraftsport seit 5 Jahren.

 

zum Problem:

ich tracke alles sehr genau via YAZIO und wiege auch alles ab.

ich mache die Hsd vegan und das geht auch mit den vielen Veganen Ersatzprodukten und Shakes sehr gut,auch ohne die Limits an fett und kh zu überschreiten.

 

nun,in den ersten beiden Wochen habe ich zwar kein Gewicht verloren aber den kfa von 22% auf 17% bringen können(tiefster wert am Ende von 2 Wochen).

dann habe ich ein Wochenende unterbrochen und weiter getrackt und blieb auch weiterhin im Defizit Laut YAZIO und sf kalorienrechner.

Nach dem Wochenende war ich trotzdem bei 19% kfa.

seitdem geht das Gewicht nach oben und mein muskelanteil sinkt und der kfa steigt.

insgesamt liegt mein Verlust bei 2% fett und einem Kilo auf der Waage.

nachdem ich vorgestern bei 19% kfa war(Waage 19%,kfa Rechner hier 18,5%)

gestern bin ich 13000 Schritte gegangen,habe 4 Shakes mit Wasser und eine Mahlzeit zu mir genommen.

diese war Zucchini Nudeln mit Ingredible Hack mit 34g Protein,12g fett unf 11g kh auf 200g,einer Dose Tomaten in Stücken und Gewürzen.

die Waage zeigt mir heute plus ein Kilo und plus 1,5% fett.

1000 kcal,170g Protein und 13000 Schritte sowie ein Umzug wurden an dem Tag geleistet und trotzdem zeigt die Waage ein Plus und mehr fett.

wie kann das sein?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Science-fitness.de

Und du glaubst, dass die Waage (BIA?) verlässliche Infos anzeigt? Ich würde mich da nicht darauf verlassen...

 

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, ignorier in Zukunft die Angaben der Waage zur Körperzusammensetzung, mach weiter nach Plan und sicherheitshalber... du kennst vermutlich diesen Artikel?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 9/4/2022 um 12:23 PM schrieb Ghost:

Und du glaubst, dass die Waage (BIA?) verlässliche Infos anzeigt? Ich würde mich da nicht darauf verlassen...

 

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, ignorier in Zukunft die Angaben der Waage zur Körperzusammensetzung, mach weiter nach Plan und sicherheitshalber... du kennst vermutlich diesen Artikel?

Hey,

den Artikel kannte ich noch nicht.

vielen Dank.

da Navy Methode samt Rechner ähnliche Werte ausspucken gehe ich davon aus.

die Umfänge ,die man für die Navy Methode messen soll,sprechen ja auch dafür.

wenn ich vorgestern 89cm bauchumfang hatte und jetzt 91cm ist das doch recht deutlich.

obwohl ich an beiden Tagen (und davor)maximal 1000kcal zu mir genommen hab.

wenn ich brate benutze ich Wasser,ich tracke auch das Gemüse obwohl ich das gar nicht müsste.

ich benutze,schon immer eigentlich, wirklich viel Salz sodass ich sicherlich mehr wassereinlagerungen als manch anderer habe.

da sich das aber in der Hsd auch nicht verändert hat bin ich recht ratlos.

als ich bis auf 13-14% kfa kam während der lockdowns und das auch über ein Jahr halten konnte,habe ich immer mal 3T bis 1 Woche Wasser gefastet und trotzdem über 12000 Schritte gemacht.

auch mit Omad ging das gut.

da habe ich dann aber im Krafttraining stagniert da ich in 2std natürlich keine 120g Protein zu mir nehmen konnte und fastentraining mit leeren glycogen speichern natürlich nicht ausreichend Energie bereit stellt um sich steigern zu können.

aber vielleicht gehts nicht mehr anders.

vllt habe ich durch 4 jährige dauerdiät mit quasi immer mehr Einschränkung sobald es stagnierte den Stoffwechsel sehr belastet und er speichert selbst geringe Energiemengen schneller und verbraucht weniger.

immerhin habe ich viele Muskeln aufbauen können.

es scheint als würde ich generell schnell aufbauen (muskeln

aber eben auch fett)wenn die Gegebenheiten günstig sind und nicht so schnell abbauen.

im letzten Training sogar 16 und 13 und 9 breite Klimmzüge im obergriff machen können und 100kg a 2 Sätze und 8 wdh deadlifts.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tut mir leid, aber die Beschreibung wird für mich sehr konfus und schwer nachvollziehbar, was wann exakt wie oder auch nicht usw. ... Kann man davon ausgehen, dass du dich an die Angaben der HSD hältst, was Essen und Training usw. angeht?

 

Geh mal grundsätzlich davon aus, dass das Programm, richtig angewandt, auch funktioniert. Zusätzlicher Stress ist für dich kontraproduktiv und sicherlich brauchst du keinen Stress, weil du überlegst, wie du tägliche Veränderungen erklären kannst. Tägliche Schwankungen sind normal. Schau auf den (Wochen-) Trend. (vgl. Artikel "wie man sich richtig wiegt" auf den Hauptseiten und dazu die Artikel zum "eingeschlafenen Stoffwechseln" und wie man den "Jojo-Effekt" verhindern kann.)

 

4 Jahre Dauerdiät, wenn man das wortwörtlich nehmen kann, kann sicherlich problematisch sein so dass du eine Entlastung nötig hättest, aber dazu passt irgendwie nicht, dass du von 13-14% KFA nun auf 20% gekommen bist?

 

Zu guter Letzt: ein anonymisiertes Bild, sagt mehr als tausend Worte.

bearbeitet von Ghost
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich benutze auch eine Waage für KFA Messung (mit Handgriffen). Ich messe immer Morgens nach dem Wasserlösen und Händewaschen. Der einzige Wert den ich beachte, ist der Wochenschnitt bereinigt um die höchste und tiefste Messung (also Schnitt aus 5 Messungen). Dann sind die Resultate einigermaßen plausibel, aber es gibt immer noch Wochen, die nicht wirklich stimmen können.
Stark schwankendes Gewicht ist eigentlich immer Wasser + Darminhalt. Für Wasseransammlungen ist oft salziges Essen oder Stress verantwortlich. Da hilft es nicht, wenn du dich durch Tagesmesswerte stressen lässt. Und auch eine stressige Diät + Training bringen vieles durcheinander.
Und nein, das Salz sorgt nicht für einen konstant hohen Wassergehalt, der Körper probiert es ja laufend rauszuspülen, so gut er kann. Klug wäre es allerdings, nicht zu viel Salz zu sich zu nehmen.
Wenn du richtig loggst sollten deine Trendlinien (Gewicht und KFA) auch in die richtige Richtung gehen. Tun sie dass absolut nicht, liegt irgendwo ein Fehler vor. Vielleicht ist dein Kalorienbedarf zu hoch geschätzt? Davon schreibst du gar nichts.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...