Jump to content

Wie trainieren nach KDK Wettkampf ?


Max93

Empfohlene Beiträge

Hey zusammen :)

 

am Sonntag hatte ich mein ersten Powerlifting Wettkampf und es hat meeega Spaß gemacht! :):wub:

 

Leider steh ich aber grad etwas auf dem Schlauch - mein Powerlifting Trainingsplan habe ich durch - aber wie trainiere ich jetzt am besten.

 

Die letzten Wochen waren eher sehr intensiv, mit wenig Wiederholungen aber viel Gewicht - daher dachte ich, steige ich eher erst mal wieder in den Hypertrohphiebereich ein und mach Muskelaufbau oder was meint Ihr?  Wie habt ihr nach einem Powerlifting Wettkampf trainiert? Ein nächster Wettkampf ist erst mal nicht geplant

 

Über Ideen und Vorschläge würde ich mich freuen :)

 

Angedacht sind alle 2 Tage Training also 3.5x die Woche

bearbeitet von Max93
Link zu diesem Kommentar

Neu hier? Immer einlesen auf Science-fitness.de

Am 5/26/2022 um 12:14 AM schrieb Max93:

Die letzten Wochen waren eher sehr intensiv, mit wenig Wiederholungen aber viel Gewicht - daher dachte ich, steige ich eher erst mal wieder in den Hypertrohphiebereich ein und mach Muskelaufbau oder was meint Ihr?

 

Klingt grundsätzlich sinnvoll. Evtl. gönnst du dir aber eine gewisse Pause nach dem "Peak" und steigst die ersten 1-2 Wochen mit submaximalen Gewichten ein oder setzt 1 Woche mal komplett aus bzw. machst mal bewusst andere Übungen, wie z. B, auch reines "Maschinentraining" in dieser Zeit.

 

Am 5/26/2022 um 12:14 AM schrieb Max93:

Angedacht sind alle 2 Tage Training also 3.5x die Woche

Wenn kein weiterer Wettkampf geplant ist... hast du noch etwas konkretere Vorstellungen zu deinen kurz- und mittelfristigen Zielen im Training? ;) Soll es überhaupt weiter KDK-Training sein?

Link zu diesem Kommentar

Guten Abend Ghost,

vielen Dank für deine Antwort :)

Ich antworte erst jetzt, weil ich über deine letzte Frage erst mal viel nachdenken musste, ob es überhaupt mit dem KDK-Training weitergehen soll oder nicht.

Ich sage mal so, es macht schon Spaß und der Wettkampf war echt richtig geil! Aber ich habe auch schon länger mit dem Gedanken gespielt, den Kraftsport allgemein etwas zu reduzieren, sodass ich wieder mehr Zeit für andere Dinge habe wie Wandern, Fahrrad fahren, was mit Freunden unternehmen etc. - ich habe selbst gemerkt, dass das alles doch viel Zeit frisst - nicht nur die Zeit im Studio, sondern auch alles drumherum.

Bei 3x die Woche habe ich gemerkt, dass ich ein gutes Verhältnis aufbauen kann - bei 4x die Woche bin ich immer zu sehr erschöpft und bekomme auch irgendwie keine Lust mehr auf andere Dinge, außer auf Essen und ins Bett gehen -_-

Ich bin noch etwas in der Findungsphase, aber ich werde jetzt erst mal bei 3x die Woche nach einem GKP trainieren - bei meiner Trainingserfahrung werde ich dadurch wohl eher weniger aufbauen, aber Hauptsache ich bleibe erst mal in Form.

bearbeitet von Max93
Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...