Jump to content

Distale Bizepssehnenentzündung?


PRVZY

Empfohlene Beiträge

Hey Leute, 

 

 

kurz zu mir - 31, seit 2 Jahren 2-3 Mal wöchentlich Kraftsport @ Home - häufig: Shoulder Press, Seitheben, Trizpes-Übungen (SZ-Stange), Concentration & Hammer-Curls. War relativ athletisch geformt und hatte nie nennenswerte Verletzungen - max. 2-3 Tage eine Verspannung. Mach sonst auch wöchentlich Sport - Joggen, ABS Sessions und bin häufig Basketball spielen.
Sah/Sehe relativ Athletisch aus.

 

 

ich habe seit ca. 14 Wochen Schmerzen in der Elle zwischen Ober- sowie Unterarm (Rechter Arm) und im umliegenden Bereich, bei stärkerer Belastung des Unterarms oder wenn ich meinen Unterarm nach außen drehe. Bspw. auch, wenn ich Morgens aufwache, meine Schulter nach hinten ziehe und die Unterarme Richtung Oberarme bewege & anspanne.

Nach längerer Krafttrainingspause war keine Verbesserung spürbar, weshalb ich vor ca. 5 Wochen zum Orthopäden bin. Ich konnte keine Curls/Shoulder Press mehr ohne Schmerzen machen und habe vor ca. 8 Wochen ganz mit dem Training aufgehört. Der Orthopäde geht (wie ich selbst auch) von einer distalen Bizepssehnenentzündung (Ultraschall zeigte keine Flüssigkeit => Wahrscheinlich kein Riss) aus und hat mir Krankengymnastik beim Physio verschrieben.

 

 

Beim Physio wurde meine Schulter "entspannt", leider nach 4 Wochen/6 Einheiten weiterhin keine Besserung in Sicht. Ich habe auch zeitweise ca. 2 Wochen mit dem Basketballspielen aufgehört. Leider ohne Erfolg. Beim Basketball hatte ich nie schmerzen. 

 

Mobilität/Flexibilität ist gut und schmerzfrei.

 

Ich bin ein wenig ratlos, da es schon so lange anhält und ich natürlich wieder Trainieren möchte. Habe nächste Woche wieder beim Orthopäden einen Termin, was da rauskommt wird sich zeigen...

 

Hat jmd. zufällig selbst ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich höre bisher stets "schonen" bzw. "ausruhen". Wie beschrieben ist dies bereits länger erfolglos.

PS: Habe einen Bürojob, allerdings nie schmerzen bei der Arbeit (beim Tippen bspw.).

 

Vielen Dank vorab für konstruktive Kommentare.

 

LG PRV

bearbeitet von PRVZY
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Science-fitness.de & Fitladies.de

Am 8/11/2021 um 1:58 PM schrieb PRVZY:

Krankengymnastik beim Physio

Was sagt der Physio dazu? (Dauer?)

 

Hast du exzentrische Übungen bekommen?

 

Es ist bei mir ewig her, da hatte ich auch damit Probleme... leider weiß ich nur noch, dass es langwierig war... (Ich hatte es damals in Zusammenhang mit Volleyball... Ich glaube, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, dass ich machen konnte/durfte, was schmerzfrei geht und ich durfte die Stelle selber massieren. Und was die "lange Dauer" angeht... Ich hatte eine Schleimbeutelentzündung im Knie, die mich 12 Wochen "aus dem Verkehr" gezogen hat (keinerlei Belastung/Sport) und habe aktuell immernoch eine chronische Entzündung der Achillessehnen, die immer wieder aufbricht, wenn ich nicht aufpasse. Ich kann nur raten eher geduldig zu bleiben und das nicht zu verschlimmern.)

 

Auf jeden Fall muss die Entzündung raus, damit es nicht chronisch wird (und dann in der Folge immer wieder aufflammt). Im Zweifel damit zu einem anderen Physio.

 

Ansonsten... Ich würde den Physio nochmal dazu befragen:

- Was kannst/darfst du konkret machen?

- Spezielle Übungen zur Behandlung (exzentrische Übungen)

 

Dein "Heimtrainingsprogramm" würde ich mal einer kritischen Betrachtung unterziehen (gerne hier hinschreiben, damit man etwas dazu sagen kann).

bearbeitet von Ghost
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz allgemein habe ich die Erfahrung gemacht, dass "Schonen" oft wenig bringt. Besser ist sehr leicht trainieren, wenn das Schmerzfrei geht oder die Schmerzen einigermaßen zum aushalten sind und es am Tag nach dem Training sich besser anfühlt. Hat sich bei Schulter Impingement und Golfer/Tennis Ellbogen bewährt. Und manchmal braucht es richtig viel Geduld. Aber natürlich nur meine Laienmeinung, Ich bin weder Mediziner noch habe ich die Fähigkeit zur Ferndiagnose.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Ganz allgemein" muss in so einer Situation (Tendinitis) die Entzündung raus und in dieser "1. Phase" ist komplette Schonung schon sinnvoll. (Und alles, was der Entzündung entgegen wirkt.)

 

Im weiteren Verlauf dann ist "Schonung" im Sinne von "gar nichts machen" nicht mehr so optimal. "Schonen" im Sinne von "Überlastung und Fehlbelastung vermeiden" dagegen schon. Da kommen dann die von mir und dir angesprochenen Punkte ins Spiel. ;) Danach kann man dann schrittweise steigern und in Richtung "Normalbelastung" gehen/trainieren.

 

Und ja, medizinische Beratung ist hier nach wie vor nicht erlaubt und daher der Rat (wieder) zu einem (ggf. anderen) Physio zu gehen.

bearbeitet von Ghost
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute,

 

danke für die Rückmeldungen.

 

Das "Heimtraining" mache ich aufgrund der Schmerzen schon seit Wochen nicht mehr.

 

Mein Physio sagte nur "schonen, Basketball etc. kann ich ausüben, solange ich keine Schmerzen habe" & dass es etwa 4 Wochen dauert :/ .

Beim Physio selbst gab es keinerlei Übungen, sondern ausschließlich Massagen im hinteren Schulterbereich. 

Ich hatte auch ein Gerät mit "Elektroden" verschrieben bekommen. Mein Physio meinte allerdings, dass sei "Kinderspielzeug und nicht zu gebrauchen", daher habe ich es direkt nach dem Ersttermin wieder zurückgebracht.

 

Ich habe jetzt nächsten Mittwoch Abend einen Termin bei einem neuen Physio. Ich hoffe mein Orthopäde gibt mir nochmal eine Überweisung diesbzgl. .

Oder ist so etwas eher schwierig?

 

Krafttraining lasse ich weiterhin...Schmerzen sind vorhanden beim Anspannen.

bearbeitet von PRVZY
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klingt für mich als seien die sich auch nicht so ganz sicher, was dir weiterhilft. Kenne Ärzte die bei diffusem Entzündungsgeschehen einfach mal 3-4 Tage Ibuprofen versuchen. Hat mir mal bei längeren Schmerzen in einer Sehne unter der Fußsole geholfen.

 

Ist eine Art Shotgun-Methode. Hintergrund sind die anti-Entzündungseffekte von Ibu. Manchmal funktioniert es. Manchmal nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...