Jump to content

Übelkeit nach Proteineinnahme


Empfohlene Beiträge

Hey Leute

 

ich habe ständig das Problem, dass ich nach meiner Proteineinahme zur Übelkeit neige. Ich habe schon einige Proteine ausprobiert, Milchprodukte vertrage ich eigentlich gut.

- ESN Whey Protein (Übelkeit)
- Gold On Whey (Übelkeit)
- ESN Water Whey (ganz leichte Übelkeit) (30g in Wasser)
- IronMaxx 100% Water Whey (Übelkeit) (50g in Wasser)
- Müllermilch 26g Protein (ganz leichte Übelkeit)
- Skyr (keine Übelkeit)
- Milch (keine Übelkeit)

Kann es ich dabei eventuell um eine Proteinallergie handeln oder ist es möglich, dass ich Protein nicht vertrage? Es scheint wohl, dass mir Whey-Protein nicht bekommt. Nun ist es so, dass ich den Geschmack dieser Präperate auch häufig abscheulich finde. Das erste was mir schmeckte war der Weight Gainer von Bulkpowder. Der hatte einen sehr natürlichen süßlichen Geschmack. Witzigerweise sind dort auch keine künstlichen Zusätze vorhanden. Ich bin so lange schon auf der Suche nach einem günstigen Produkt. Die fertigen Shakes in den Läden (viel Zucker) bekommen mir komischerweise besser, da macht mir maximal die Menge zu schaffen (400ml).

 

Liebe Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Science-fitness.de

Heißt das du hattest das gleiche Problem am Anfang?

 

Also, wenn ihr mich fragt ist - IronMaxx 100% Water Whey (Übelkeit) (50g in Wasser) ganz böses Zeug. Das schmeckt nicht nur höllisch, sondern riecht auch wie Hölle. Der beste bisher ist von Bulkpowders, allerdings ist er sehr süß und die Löslichkeit nicht die beste. Man hat das Pullver noch lange im Mund.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seltsam. Tritt das auch mit Standard-Whey von etwa MyProtein auf?

Mit am besten vom Geschmack her und von der Konsistenz finde ich das Edubily Whey, neutral. Etwa 40g im Shaker, dazu 180-200ml Wasser. Falls geschmacksneutral nicht gewünscht, dann z.B. 10 Tropfen Flavdrops von MyProtein dazu.

Wann tritt denn die Übelkeit auf, morgens auf leeren Magen? Vor oder nach dem Training? Mischt Du sonst noch was rein?

Alternativ würde ich testen, mal Beeren dazu, und dann im Mixer. Also z.B. 40g Whey + 150g Blaubeeren, + 180g Wasser.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@MiMi

Wie sehe denn ein klassischer Magerquark-Shake aus? Magerquark schmeckt natürlich nicht besonders gut, aber auch nicht künstlich.

 

@_-Martin-_
Du meinst selbstgemachte oder gekaufte?

 

@Nick

Ich habe ja den Natural Watermaxx Shake, der speziell für Wasser ist und der schmeckt grausam. Normales Whey sollte im Wasser doch noch unerträglicher sein? Und ist das nicht etwas wenig Wasser für 40G Whey?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich weiß der thread ist schon etwas älter, aber vielleicht hilft es ja doch noch jemandem. Ich habe das selbe Problem mit der Übelkeit nach Shakes. Sogar nach den veganen. Bei Quark, Milch, Joghurt etc. habe ich keine. Welcher Shake bei mir allerdings keine Beschwerden ausgelöst hat war der vom Marktkauf (Power System 5k Protein Shake - Rhabarber-Erdbeer) den gibt es in dieser Variation allerdings nicht mehr und die anderen Geschmacksrichtungen habe ich leider nicht ausprobiert. 

 

Ich hoffe ich konnte jemandem helfen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...