Jump to content

Niedrige Ziele, trotzdem schwer zu erreichen


Blacky

Empfohlene Beiträge

Neu hier? Immer einlesen auf Science-fitness.de & Fitladies.de

Fakt ist dennoch, dass jeglicher Alkoholkonsum das Training negativ beeinflusst. ;)

 

Äh...nein...  :P

 

Artikel von FE

 

Zitat:

"Wenn du es richtig machst, musst du durch Alkoholkonsum keine negativen Konsequenzen für deine Fettabnahme fürchten. Nur damit wir uns richtig verstehen: Wir wollen niemanden dazu animieren ständig zu trinken. In diesem Artikel zeigen wir nur, wie du das Optimum herausholen kannst, wenn du etwas trinken willst, aber trotzdem abnehmen möchtest.

Und wieder musste ein Mythos sterben. Zum Wohl!"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

- funktioniert aber nur, wenn ich am Ball bleibe. Habe ich eine Erkältung (passiert im Winter ja gerne mal) oder aufgrund der Arbeit keine Zeit, fange ich nach 3 Wochen wieder bei 0 an! Dann habe ich nach so einem Programm 

  • Mit einer Langhantelstange zu Hause schaffe ich es sicherlich öfter zu trainieren.

 

 

Diese beiden Aussagen in deinem Post widersprechen sich aber ganz schön meiner Meinung nach.

Wenn du zuhause eine Langhantel hast, kannst du genauso eine Erkältung bekommen oder "keine Zeit" haben, aufgrund der Arbeit. 

Ich kenne das nur zu gut, dass ich lange arbeiten muss und daher kein Bock mehr hab aufs Training, dann verschiebe ich es halt auf den nächsten Tag. Bzw akzeptiere einfach, dass meine Fortschritte langsamer sind als es möglich wäre. 

 

Aufgrund einer Erkältung mal 2 Wochen ausfallen sollte kein Problem sein. Danach steigt man langsam wieder ein mit weniger Gewicht und hat dann auch keinen wahnsinnigen Muskelkater. 

Schiebt man danach natürlich nochmal mehrere Wochen Pause ein, weil man "keine Zeit" hat, dann ist es klar, das man immer wieder bei 0 anfängt. 

 

Und selbst wenn du deinen Sport nicht regelmäßig schaffst, solltest du es schaffen abzunehmen, denn das macht man zu 80% in der Küche (wenn nicht sogar noch mehr) 

http://fitness-experts.de/abnehmen#Ist_Training_ntig_um_abzunehmen

 

 

Wieso machst du eigentlich 10 Wiederholungen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Und selbst wenn du deinen Sport nicht regelmäßig schaffst, solltest du es schaffen abzunehmen, denn das macht man zu 80% in der Küche (wenn nicht sogar noch mehr) 

http://fitness-experts.de/abnehmen#Ist_Training_ntig_um_abzunehmen

 

 

 

Agree. Abs are made in the kitchen :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Update! Mein Trainingsprogramm:

 

2x die Woche (eher seltener):

Bankdrücken: 12,5kg (10/10/10)

Kniebeugen: 30kg (8/8/8)

Langhantelrudern: 25kg (10/10/10)

Kreuzheben: 25kg (10/10/10)

Unterstützte Klimmzüge: 35kg (8/8/8)

Frontdrücken: 25kg (8/8/8)

 

2x die Woche (eher seltener):

Joggen: 7km

 

Ich habe dauerhaft 2kg abgenommen und bin "oben rum" spürbar breiter geworden.

 

 

Beine (Oberschenkel, Waden und so weiter) waren schon immer perfekt: Kein Wunder, gehe ich doch seit fast 18 Jahren joggen.

Allein, die Brust und der Bauch: Ich bekomme das so nicht in den Griff. Kein Wunder, wenn man Montag bis Freitag 80% Kalorienzufuhr hat, und am Samstag - aufgrund einer Party - 180%, kann man sich ausrechnen, dass da nicht viel übrig bleibt.

 

Ich denke nun über eine zuckerarme Diät nach - oder einmal auf einen Alkohol-Verzicht von ein paar Monaten.

 

Kritik und Anregungen sind weiterhin erwünscht.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum Trainingsprogramm habe ich eine Frage. Sind das die Gewichte in der Summe oder pro Seite auf der Stange? Erscheint mir wenig... :huh:

Ansonst kannst du da steigern, wenn du 8 oder mehr Wiederholungen in allen 3 Sätzen schaffst.

 

Bezüglich Diät gibt es ja viele Möglichkeiten. In deinem Fall würden mir spontan folgende einfache Vorgehensweisen einfallen:

- wie bisher vorgehen, jedoch möglichst auf Alkohol verzichten (insbesondere im Hinblick darauf, dass ein regelmäßiger Konsum zu Abhängigkeit führen kann)

- Kalorienzufuhr über die Woche weiter reduzieren, um "mehr Platz" für Samstags-Party zu haben und Samstag entsprechend oben bereits verlinktem Beitrag (http://fitness-experts.de/abnehmen/alkohol-und-abnehmen) handeln - auf die Wochenbilanz kommt es an

- grundsätzlich Ernährung überprüfen - Eiweißanteil ausreichend? Verhältnis Kohlenhydrate-Fett? Versteckte kcal? und entsprechend nachsteuern um Defizit zu erhöhen

- oder eines der Programme von FE ausprobieren

 

Alles kein Muss :)

Weiterhin viel Erfolg!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum Trainingsprogramm habe ich eine Frage. Sind das die Gewichte in der Summe oder pro Seite auf der Stange? Erscheint mir wenig... :huh:

Ansonst kannst du da steigern, wenn du 8 oder mehr Wiederholungen in allen 3 Sätzen schaffst.

 

Das ist die tatsächlichen Gewichte. Ich hatte erst vor ein paar Wochen gesteigert (zum ersten Mal überhaupt), nachdem ich nach dem Training nicht mehr drei Tage Schmerzen hatte.

Mit den jetzigen Gewichten entkomme ich gerade so einem Muskelkater - habe aber im Studio bereits relativ starkes Muskelzittern. Auch noch kurz nach dem Training.

 

Luft nach oben ist da schon. Ich fürchte jedoch, dass ich "oben rum" einfach sehr untrainiert bin. Es fehlt meist wirklich nicht viel, dann "verreisse" mir etwas und habe ein paar Tage leichte Schmerzen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es fehlt meist wirklich nicht viel, dann "verreisse" mir etwas und habe ein paar Tage leichte Schmerzen.

 

Dann kann ich nur empfehlen, die korrekte Ausführung zu prüfen - z.B. hier angefangen: http://fitness-experts.de/training/grunduebungen-richtig-erlernenoder die Artikel zu den einzelnen Übungen.

Das Einzige was gegen Muskelkater hilft und langfristig mehr Kraft bringt, ist regelmäßiges, kontinuierliches Training - also einfach dran bleiben ;)

 

PS: zum Muskelkater gibt es auch einen Artikel auf der FE-Seite

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich ich glaube du hast noch keinen einzigen beitrag aus den links gelesen ich sehe bei dir lediglich dinge von denen du meinst dass sie richtig und absolut wären

 

 


 

Ich habe dauerhaft 2kg abgenommen und bin "oben rum" spürbar breiter geworden.

 

 

Beine (Oberschenkel, Waden und so weiter) waren schon immer perfekt: Kein Wunder, gehe ich doch seit fast 18 Jahren joggen.

Allein, die Brust und der Bauch: Ich bekomme das so nicht in den Griff. Kein Wunder, wenn man Montag bis Freitag 80% Kalorienzufuhr hat, und am Samstag - aufgrund einer Party -

 

ich glaube nicht daran das du bei diesen kraftsteigerungen und deinem körperfettanteil so große unterschiede in der figur hast

auch kommt muskelkater durch ungewohnte bewegungen jetzt frage ich mich ob deine Technik immer wieder variiert und sie einfach schlecht ist

auch benutzt du keinen wirklichen Plan so wie er auf FE erklärt wäre. was du machst ist das standard pumper programm was dir jeder schlechte fitnesstrainer im gym auf schwatzt

 

jeder gibt sich hier mühe dir was mitzuteilen versuch doch einfach mal die erprobten methoden von hier anzuwenden um damit erfolge wie schon 1000 andere zu erreichen

 

--> staring strengh 3x5 richtige Technik, übungen filmen im forum bewerten lassen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Vertrag läuft in 4 Wochen aus. Da auch noch andere Dinge (wie eine ungewisse Wohn-Zukunft) dazu kommen, probiere ich es nun erst mal weiter mit trainieren zu Hause. Ich hoffe, man bekommt das Zeug gebraucht wieder zu einem vernünftigen Preis los, wenn sich das als unklug herausstellt? Meine Übungen aktuell sind:

 

Tag 1:

Bankdrücken: 15kg (2 Aufwärmsätze/8/8/8),

Kniebeugen: 30kg (2 Aufwärmsätze/8/8/8),

Langhantelrudern: 25kg (2 Aufwärmsätze/8/8/8).

 

Tag 2:

Kreuzheben: 25kg (2 Aufwärmsätze/8/8/8),

Unterstützte Klimmzüge: 35kg (2 Aufwärmsätze/8/8/8),

Frontdrücken: 25kg (2 Aufwärmsätze/8/8/8),

 

+ joggen.

 

 

Entsprechend dieses Fitness-Experts-Artikels, stelle ich folgendes zur Diskussion. Welche Hantelablage? Die Frage ist: Ich müsste diese für Kniebeugen und Bankdrücken verwenden – ist das praktikabel? Auch habe ich die Kniebeugen im Studio bisher immer im Rack mit Führung gemacht: Aber das bekomme ich auch ohne hin, oder (habe Leute mit Ahnung, die mir das zeigen hier)? 

 

84,80€,

49,95€,

149,90€.

 

Die bei Euch vorgeschlagene Stange erscheint mir etwas teuer, Alternativen? Und: Ich mache dann alle der obigen Übungen mit der gleichen Stange, right?

 

Bei Bank und Klimmzugstange kann man ja nicht viel falsch machen.

 

Danke schon mal!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich selber kein Home-Gym habe, kann ich zu den einzelnen Geräten nichts sagen.

Es gibt jedoch immer günstige Alternativen zu den angegebenen Sachen. Es ist nur die Frage, ob diese genauso gut/lange halten und ihren Zweck erfüllen. Bei Elektrogeräten zB. investiere ich lieber etwas mehr Geld, brauche dafür aber die nächsten 10 Jahre kein Neues und bezahle nicht Unmengen Stromkosten.

Bei einem Home-Gym würde ich es ähnlich handhaben. Schauen, was brauche ich, was hat gute Bewertungen und Empfehlungen und dann das Geld investieren.

Bei ebay & Co. kann man gute Sachen oft für kleines Geld erwerben. So hab ichs mit meiner Polar-Uhr gemacht.

 

Andere Alternative: Viele Gyms bieten Probe-Monate für weniger Geld oder 10er-Karten an. Vielleicht kannst du auch so im Gym weitertrainieren, bis deine Wohn-Zukunft sicher ist und dir ein neues Studio suchen kannst.

Jedenfalls brauchst du noch viel Training, wenn ich deine Kraftwerte so sehe ... :) also dran bleiben.

Wie läuft es mittlerweile mit deiner Ernährung?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie läuft es mittlerweile mit deiner Ernährung?

Nach all den Monaten weiß ich: Kalorienzählen bringt nichts, wenn man Cola trinkt und am Wochenende säuft.

Ich habe dann im Urlaub circa drei Wochen radikal auf Alkohol und Softdrinks verzichtet, sowie versteckten Zucker reduziert: Und plötzlich ging es mit dem Gewichtsverlust deutlich schneller. Der Appetit war so auch geringer.

 

Aktuell habe ich wegen diverser Feierlichkeiten und Stress in der Arbeit wieder einen Durchhänger, aber ich bleibe dran!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja Kalorienzählen bringt was wenn man die Cola und den Alkohol mittrackt ;)

Oder eben Zero/Light Getränke :)

 

Nein. Das geht sich bei mir nicht aus.

Wenn Du unter der Woche um die 80% anpeilst, nur um dann am Samstag zehn Bier zu trinken (und entsprechend zu essen), nimmst Du zwar immer noch ab - allerdings im Schneckentempo. Durch den Verzicht, auch auf Zero-/Light-Getränke, ist ferner der Appetit deutlich geringer, was die ganze Sache weiter vereinfacht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit den jetzigen Gewichten entkomme ich gerade so einem Muskelkater - habe aber im Studio bereits relativ starkes Muskelzittern. Auch noch kurz nach dem Training.

 

Wieso versuchst Du, dem Muskelkater "zu entkommen" ? Natürlich geht es generell ohne Muskelkater, wobei ich ihn am Anfang normal finde. Wenn man aber partout versucht, Muskelkater zu vermeiden und seine Gewichte danach auswählt, dann läuft man Gefahr, mit zu wenig Gewicht zu  arbeiten und keine Wachstums/Erhaltungsreize zu setzen.

 

 

Die bei Euch vorgeschlagene Stange erscheint mir etwas teuer, Alternativen? Und: Ich mache dann alle der obigen Übungen mit der gleichen Stange, right?

 

Gutes Equipment kostet Geld. Du wirst mit einem Homegym niemals wirklich günstiger als mit einem Fitnessstudio kommen. Gerade wenn man mit sehr hohen Gewichten arbeitet, kommt man beispielsweise um ein gutes Powerrack nicht herum. Kosten für eine Basisausstattung würde ich bei 800-1500 Euro sehen. Im Studio hast Du mehr Möglichkeiten.

 

 

Wenn Du unter der Woche um die 80% anpeilst, nur um dann am Samstag zehn Bier zu trinken (und entsprechend zu essen), nimmst Du zwar immer noch ab - allerdings im Schneckentempo. Durch den Verzicht, auch auf Zero-/Light-Getränke, ist ferner der Appetit deutlich geringer, was die ganze Sache weiter vereinfacht.

 

Das tracken hat zum Ziel, nicht 10 Bier zu trinken, sondern die Menge Bier, die sich mit Deinem Plan nicht beißt.

Eine Glas Cola hat 85 kcal und ein halber Liter Bier 200 kcal. Es ist also problemlos möglich, am WE 2 Bier und eine Cola zu trinken. Wenn Du sonst keinen Alkohol trinkst und außerdem in der Diät steckst, rechnet sich das doppelt: Du wirst nach 2 Bier den gleichen Zustand erreicht haben, für den Deine Kumpels 10 Bier brauchen :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Das geht sich bei mir nicht aus.

Wenn Du unter der Woche um die 80% anpeilst, nur um dann am Samstag zehn Bier zu trinken (und entsprechend zu essen), nimmst Du zwar immer noch ab - allerdings im Schneckentempo. Durch den Verzicht, auch auf Zero-/Light-Getränke, ist ferner der Appetit deutlich geringer, was die ganze Sache weiter vereinfacht.

Es geht sich bei dir nicht aus, weil du falsche Ziele gesetzt hast. Wenn du am Wochenende mehr trinken möchtest, musst du eben deinen Bedarf in der Woche niedriger ansetzen, damit dein Defizit groß genug bleibt, oder wie Raph schon geschrieben hat, am Wochenende eben nur so viel zu trinken, dass sich das ganze ausgeht. Du kannst das nicht auf das Kalorienzählen schieben, denn darum zählt man in der Diät, damit man sein angestrebtes Defizit erreicht ;)

 

Und das Light/Zero Getränke für mehr Appetit sorgen, kann ich bei mir nicht bestätigen. Bei mir stillt es eher etwas den Bedarf nach süßem. 

Aber wenn du das Gefühl hast, dadurch mehr Appetit zu haben, solltest du die natürlich auch nicht trinken.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist preislich recht günstig, hat aber gute Kritiken bekommen:

 

Powerrack:

 

https://www.badcompany.biz/kraftstationen/komplett-stationen/145/pro-power-cage-/-rack-/-hantel-kaefig-/-kraftstation-/-langhantel-/-hantel-bca-08?c=158

 

Gewichtscheiben:

 

https://www.badcompany.biz/hantelscheiben/5051mm-durchmesser/guss/

 

Langhantelstange:

 

https://www.badcompany.biz/hantelstangen/5051-mm-durchmesser/langhantelstangen/83/profi-olympia-federstahl-langhantel-220cm-chrom-inkl.-verschluessen?c=177

 

Hantelbank:

 

https://www.badcompany.biz/kraftstationen/baenke/1706/heavy-duty-hantelbank-schraegbank-universalbank-kombibank-fitness-hantel-training

 

Die Hantelbank ist preislich schon ordentlich, allerdings haben die anderen eine Belastung nur bis 200 kg, was mir wenig vorkommt. Ein 100 kg schwerer Mensch kommt schon mit einer leeren Hantelstange auf eine Banklast von 120 kg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vielen Dank an alle!

 

 

Oh Mann, während ich meinen letzten Beitrag schrieb, bemerkte ich zufällig, dass auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein Fachmarkt für Heim-Fitness ist, kein Scherz. Ich konnte es nicht lassen. Wen es interessiert, was es geworden ist:

 

http://www.sport-tiedje.de/taurus-langhantelablage-deluxe-tf-rk2459

http://www.sport-tiedje.de/taurus-hantelbank-b900-tf-b900

http://www.sport-tiedje.de/langhantelstange-180-cm-sternverschluss-lh-180t

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir fehlt bei dem Modell etwas für Deine Sicherheit.

Die hatten das Ding aufgebaut drinnen stehen und es hat alles einen sehr stabilen Eindruck gemacht. Nachteil: Fehlende, zusätzliche Ablage fürs Bankdrücken.

 

Der Verkäufer hat natürlich auch etwas teureres vorgeschlagen, aber was nicht ist, kann ja noch werden. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die hatten das Ding aufgebaut drinnen stehen und es hat alles einen sehr stabilen Eindruck gemacht. Nachteil: Fehlende, zusätzliche Ablage fürs Bankdrücken.

 

Der Verkäufer hat natürlich auch etwas teureres vorgeschlagen, aber was nicht ist, kann ja noch werden. :-)

 

Ich meinte her: Wenn Du Kniebeugen machst und nicht mehr hochkommst, was machst Du dann mit der Hantel? Oder wenn Du beim Bankdrücke die Hantel nicht mehr drücken kannst ? Der Vorteil am Powerrack sind die Ablagen für die Hantel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...