Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'proteinfasting'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • BURN & BUILD Rekomposition Support
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • 2018 - Bulk - Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • 2019 - Bulk - Whatever Get Bigger !
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • 2019 - Cut - Vegan - 10kg
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis
  • 2020 - Bulking Forever
  • E-Rich
  • Eine Art HSD

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

2 Ergebnisse gefunden

  1.  Hallo zusammen, ich möchte mich einmal kurz vorstellen: ich bin 43 Jahre alt, 162cm groß. Ich bin zur Zeit auf 74kg wieder hochgegangen und das möchte ich ändern. Ich habe schon mal HSD ausprobiert, aber da ist mir zu wenig Training drin. Mein KFA ist mit knapp 35 zwar etwas hoch für die Burn & Build, aber da ich Anfängerkraftwerte habe, starte ich hoffentlich jetzt durch. Ich habe mich für die B&B Block entschieden. Ich bin seit diesem Semester zweimal die Woche im Kraftraum der Uni, davon ist einmal wohl eher HIIT: 20 Stationen, je 4 Sätze, 25sec. Belastung, kurze Pause. Gewichte kann ich an den Maschinen einstellen, einige Übungen austauschen aber keine freien Gewichte. Das 2. Training ist GK nach Plan B&B. Hier kann ich such Grundübungen machen bzw. erlernen. Beide Trainings sind sehr spät am Abend, von 19:45-21:15, es sind Kurse der Uni. 3. Training zu Hause nach dem Plan der B&B. Equipment hierbei: 2 Kurzhantelsets mit 38kg als Scheiben, diverses möglich (1 und 2kg Scheiben) und Kurzhanteln, Kettlebells in 4, 5, 6 und 7,5 kg. Fragen: Wie ernähre ich mich am besten nach dem Training abends?? Ich habe nach dem Training generell wenig bis keinen Hunger, ein Shake passt gerade noch rein. Ich wollte eigentlich Proteinfasting machen, aber irgendwie bin ich von dem ganzen Berechne etwas überfordert.. Ich habe meinen Kalorienverbrauch und das Defizit jetzt ungefähr so aufgeteilt: Das Krafttaining verbraucht so ungefähr 300kcal, das ist ein Mittelwert zwischen dem was meine Apfeluhr sagt und der kcal-Rechner von Johannes. Meine normale Aktivität liegt bei ungefähr 6000 Schritten. Training mache ich, wie erwähnt 3x die Woche. Ich bin von den Kraftwerten Anfängerin, mache aber seit einem guten Jahr dreimal die Woche Training (seit Oktober 2x im Kraftraum, sonst zu Hause) An Tagen ohne Training habe ich relativ wenig Kalorien, die ich zu mir nehmen kann, selbst mit 2g Protein und nur 1g/kg KH und 36 g Fett sind das 1180kcal. ich habe den Post auf dem Telefon erstellt, ich hoffe, er ist lesbar. viele Grüße Jules
  2. Hallo! Mir ist noch nicht ganz klar, wie sich meine Ernährung an Refeedtagen beim Proteinfasting (BURN #4) gestalten sollte. Ich trainiere 3x die Woche abends, habe also 4 Refeedtage. An den 3 Diättagen gehe ich exakt nach Angaben vor und rechne mit einem Kaloriendefizit von -33%. Aber wie sieht es an den Refeedtagen aus? Soll ich da die Makros gleich verteilen wie an Diättagen, nur auf meine Erhaltungskalorien hochgerechnet? Oder soll ich zum Füllen der Glykogenspeicher mehr Kohlenhydrate einplanen? Danke und viele Grüße Mika
×
×
  • Neu erstellen...