Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'burn'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start here
    • Sag Hallo :)
    • Beratung - was sollst du tun?
  • Training
    • Krafttraining
    • Ausdauertraining
    • Athletiktraining
    • Technikcheck & Übungen
  • Ernährung
    • Ernährung (allgemein)
    • Abnehmen & Diäten
    • Supplements
    • Rezepte
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • BURN & BUILD Rekomposition Support
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Sonstiges
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Equipment
    • Psychologie
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • 2018 - Bulk - Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • 2019 - Bulk - Whatever Get Bigger !
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • 2019 - Cut - Vegan - 10kg
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis
  • 2020 - Bulking Forever
  • E-Rich
  • Eine Art HSD

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

3 Ergebnisse gefunden

  1. Liebes Science Fitness Team, seit mehreren Monaten bin ich mit dem FEM-Program am Muskelaufbauen und meine Kraftwerte sind laut euren Rechner im unteren fortgeschrittenen Bereich. Ich plane noch bis Ende des Jahres weiter Muskeln aufzubauen und ab Januar mit einer Diät anfangen. Ziel dieser Diät ist es, Mitte Mai einen ordentlichen Sixpack zu haben. Ich war in weniger traniereten Zeiten schon mehrmals bei einem KFA von 12 oder 13, was bei mir aber nie wirklich gereicht und den Sixpack freizulegen. Nachdem ich mich ein bisschen bei bisschen bei euch eingelesen habe, denke ich dass es am meisten Sinn macht, 1. einen Monat HSD zu machen (um von den derzeit 17 -18 % KFA auf 15 % KFA runterzukommen), und dann 2. die restlichen drei- bis vier Monate Sub10/20 durchzuziehen (um von den 15 auf die 10 % KFA zu kommen). Frage 1: Macht das (a) Sinn, und ist das (b) realistisch. Frage 2: Ich habe sowohl das E-Book der HSD als auch der Burn Diät von euch erworben. Die Sub10/20 finde ich allerdings nicht mehr auf eurer Website bei den Diäten gelistet. > Ist die Sub10/20 in die Burn Diät "aufgegangen"? wenn dem so ist: > Macht es Sinn die Sub 10/20 zu erwerben, wenn ich bereits die Burn Diät habe? > soweit es sich um zwei verschiedene Diäten handelt: Was sind die genauen Unterschiede und macht es Sinn für mich direkt mit der Sub10/20 zu starten, wenn ich sowieso auf um die 10 % KFA kommen möchte. Schon mal Danke und Beste Grüße Felix
  2. Hey, Ich wollte am Montag mit der burn Diät starten und Frage mich wann ich die Kalorien anpassen soll? Ich wiege im Moment ~123kg und wollte ein relativ kleines Defizit von 0.5% fahren da ich sehr viel Stress habe und zu Fressattacken neige. Bleibe ich die ganzen geplanten 14 Wochen Diät bei einer anfangs errechneten Kalorienmenge? Habe überlegt alle 2.5kg oder 5kg anzupassen, denke gerade am Anfang werde ich viel Gewicht verlieren und dadurch würde natürlich dann das errechneten Defizit nicht mehr passen. Ich bin im Moment 21 Jahre jung, 195cm groß und männlich. Geplant ist das Burn #1 11/3 template, da würde es natürlich gut passen nach den 3 Tagen Refeed zu schauen und anzupassen falls die abnehmrate nicht mehr passt oder? MfG Laurin
  3. Hallo Community, ich frage heute nach eurer Einschätzung und Beratung, aber nicht für mich, sondern für meine Frau. Nach Schwangerschaft und Stillzeit möchte sie jetzt die Kilos, die sie jetzt mehr hat als zuvor, wieder loswerden, aber das funktioniert noch nicht richtig. Doch erst einmal der Reihe nach: 1) Status Quo (meiner Frau) Alter: 32 Jahre KFA: geschätzt etwas über 35% Größe: 175cm Gewicht: ca. 95kg Kraftwerte: Anfänger / untrainiert 2) Momentane Vorgehensweise Lebensumstände: Seit 10 Monaten Mama. Derzeit noch in Elternzeit, im November fängt sie wieder an zu Arbeiten. Trainingserfahrung: Sie hat schon einmal eine Zeit lang mit freien Gewichten trainiert und könnte prinzipiell mit mir zusammen Krafttraining machen (Home-Gym vorhanden). Die Gymnastik von ihrem Rückbildungskurs hat ihr schon Spaß gemacht, danach hat sie es aber nicht fortgesetzt - das Aufraffen fällt ihr oft schwer. Vor Corona ist sie regelmäßig Schwimmen gegangen, aber das geht dort im Moment nicht. Trainingsplan: noch keiner, da noch keine Klarheit besteht, was sie gerne machen würde. Ernährung: seit ca. 2 Monaten IF, bisher bei unverändertem oder leicht steigendem Gewicht. Gegessen wird eigentlich alles ohne weitere Einschränkungen, wobei oft fettreiche Pfannengerichte dabei sind. Meine Frau hat Probleme mit Naschereien. Sie hält sich streng an die IF Zeitvorgaben, aber danach isst sie auch zwischendurch. Z.B. wenn sie Nachmittags für den Kleinen Obst aufschneidet, isst sie selbst auch mit. Oder wenn sie ihre oder meine Eltern besucht, steht da auch gerne Schokolade oder eine Schale Nüsschen herum, da kann sie dann auch nicht widerstehen. 3) Ziele Abnehmen auf zunächst einmal 85kg. Langfristig vielleicht auch mehr. 4) Was sie machen möchte Bewusstere Ernährung Wenige, simple Regeln - das funktioniert für sie bei IF z.B. ganz gut. 1-2x Sport pro Woche, mehr wird es wahrscheinlich nicht werden. 5) Was sie nicht machen möchte kcal tracken Extreme Einschränkungen wie z.B. nur noch Reis, Brokkoli und Hühnchen (übertrieben) 6) Was noch nicht klar ist / was ich mit meiner Frau noch besprechen muss Möchte sie eine kurze Kick-Start Diät zu Beginn (HSD) oder lieber nicht? Welche Sportart möchte sie wieder verfolgen und wie oft? Wie verändert sich der Alltag, wenn sie im November wieder arbeiten geht? Ich denke, dass ihr die Ernährung und der Sport leichter fällt, wenn wieder mehr Struktur im Alltag vorhanden ist. Ich würde gerne mit ihr zusammen ein FE-Programm verfolgen, schwanke aber noch zwischen der BURN-Diät und dem FE-Lifestyle. Was ist eurer Meinung nach eine gute Vorgehensweise? Oder sollten wir ein anderes Konzept verfolgen? Viele Grüße und vielen Dank schonmal für eure Unterstützung
×
×
  • Neu erstellen...