Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Science-fitness.de



  • Beiträge

    • Da solltest du mit einem qualifizierten Physiotherapeuten oder deinem Arzt ganz konkret drüber sprechen. Niemand hier kennt deinen Fall so genauwie sie (und die exakte Diagnose) und eine medizinische Beratung wirst du hier nicht bekommen (solltest du zumindest nicht).
    • 29112022 am   5min Echobike: 3,07km Agile 8 Movement Prep Jumps & Kettlebell Swings   3x3min AMRAP w/ 1min Rest b/w Rounds 10cal Echobike 10x 80lbs Sandbag Ground to Overhead   Round 1: 2 Rounds + 9 cals Round 2: 2 Rounds + 4 cals Round 3: 2 Rounds +7 cals   ave/max HR: 118/144 BPM TE: 1,0/0,1   5min Echobike: 2,67km   Ich war für heute ein bisschen unspiriert, was das Programming betrifft. Als Timedomain sollte 10-15min auf dem Plan stehen und kein Bench und kein Squat beinhalten - wobei eine grundsätzliche Belastung z.B. der Quads aber durchaus drin sein sollte (nur eben nicht below parallel und schwer etc.). Ich habe mich dann kurzerhand für einen Repeat eines WODs entschieden, das ich vor Kurzem erst absolviert habe (ich habe in meinem Trainingslog einfach nicht soo weit zurückgeblättert...): 30082022. Ende August hatte ich folgende Scores: Round 1: 2 Rounds +2 cals Round 2: 2 Rounds Round 3: 2 Rounds +3 cals   ave/max HR: 146/168 BPM TE: 2,4/0,7   Ich habe mich in den kurzen Sprints also um +7 cals, +4 cals und +4 cals verbessert - nicht die Welt, aber immerhin. Die HR-Daten von heute halte ich nicht für vertrauenswürdig, sie sind nur am Handgelenk gemessen, die Daten aus dem August erscheinen mir deutlich realistischer.    
    • Moin moin,   bei mir wurde heute eine Arthrose in der rechten Schulter diagnostiziert. Ursache ist laut Arzt eine Überlastung des Gelenks. Bankdrücken, Bewegungen über Kopf sowie Seitenheben soll ich nun zunächst einmal nicht mehr ausführen. Er gab mir Übungen zur Stärkung der Rotatorenmanschette an die Hand. Leider war der Orthopäde sehr kurz angebunden und machte keine Ausführungen zu anderen Übungen.    Wie ist es z.B. mit Latzug bzw. Klimmzügen oder isolierte Übungen für Bizeps und Trizeps? Flys?  Kann ich nach der Devise verfahren, alles zu trainieren, sofern ich keine Schmerzen habe oder ist das zu gefährlich?    Vielleicht hat jemand von Euch schon Erfahrungen damit und hat ein paar Gedanken dazu. Vielen Dank schonmal!
    • Vom Krafttraining allein sicher nicht. Allerdings wissen wir nicht, wie du sonst noch so trainierst. Hatte nur gelesen, dass die Verbesserung der Optik an erster Stelle steht. Da hättest du mit deinem Plan z.B. 2-3 Sätze für den Brustmuskel pro Woche. Aus Muskelaufbau-Sicht wäre es besser, das 2x pro Woche zu haben. Dennoch kannst du auch immer mal mit deinem Plan starten und schauen, wie weit du kommst.
    • Hallo (=     Ich hatte schon die Befürchtung, dass das nicht ungefährlich ist. Es sieht zugegebenermaßen auch nicht besonders gesund aus. Dann werde ich mich beim Trainer informieren und die Übung ggf. zunächst auslassen.     Ich ging davon aus, dass ich dann ins Übertraining komme. Ist es nicht schädlich für die Regeneration zu viel zu trainieren?     Viele Grüße Lenz
×
×
  • Neu erstellen...